Dickenmessung

Beim Spalten auf unserer Anlage 1 (bis 1600 mm) wird die Dicke jedes Streifens kontinuierlich und berührungslos gemessen und dokumentiert. Das Spaltband wird auf die Länge (Raster 1-35 m) mit 1/1000 mm gemessen und dokumentiert. Messtoleranz 1/100 mm mit Abnahmeprotokoll (Prüfmittelfähigkeit) des Herstellers.

Das Protokoll dokumentiert das Coil, jeden Streifen und die Position im Coil.

Das Mess-System O-Rahmen misst mit zwei laseroptischen Triangulationsscannern zur traversierenden Banddickenmessung über die gesamte Materialbreite (Spaltbandbreite) längs und quer zum Materialfluss.

Dicke: mind. 1,00 mm
max. 10,00 mm
Bandbreite: max. 1600 mm
mind. 25 mm



Bandlänge entsprechend dem Ringaußendurchmesser maximal 2100 mm.

Wir können Ihnen unterschiedliche Protokolle für die Darstellung der Dicke bis auf ein tausendstel Millimeter liefern.